#KuBaNRW

#KuBaNRW

Kreativität, Innovation und Spontanität im digitalen Zeitalter – das und noch vieles mehr zeichnete das zweite KulturTourismus Barcamp NRW am Freitag, den 7. September 2018, aus. Gastgeberin war keine Geringere als die Dachorganisation Tourismus NRW. Das „Barcamp“, das als offene Tagung viele Mitgestaltungs- und Lenkungsmöglichkeiten der Teilnehmer ausdrücklich einschloss, war eingebettet in das Innovationsprogramm KulturReiseLand NRW, das von Tourismus NRW e.V. initiiert wurde und den regionalen Kulturtourismus in den Vordergrund stellt.

Rund 30 Teilnehmer aus Brühl, der Region und ganz Nordrhein-Westfalen nahmen an sechs unterschiedlichen Workshops teil. Hier hatte die Fantasie keine Grenzen – es wurden zahlreiche Ideen entwickelt, Wissen ausgetauscht und ausgefallene Konzepte gestaltet, wie der zukünftige Kulturtourismus fernab der urbanen Zentren in NRW erweitert werden soll. Der kulturelle Schwerpunkt des Barcamps spiegelte sich auch im Charakter der Veranstaltungsstätte wieder: Das Max Ernst Museum des LVR bot in der Pause einen Einblick in die Dauerausstellung, wo eine Vielzahl der einzigartigen Werke von Max Ernst bestaunt werden konnten.

Haben auch Sie nun Interesse, Ihr Business-Event in Brühl zu veranstalten? Hier gelangen Sie zur Übersicht unserer vielfältigen Eventlocations. Und natürlich stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen von Brühl-Tourismus auch für Ihre Planung beratend zur Seite!

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon: 02232 - 79 2630

Fax: 02232 - 79 2690