Schweben am Turm (c) Via Ferrata
KLetter der Sonne entgegen (c) Via Ferrata

Die Via Ferrata

Ein 50 Meter hoher ehemaliger Getreidespeicher ist Europas höchster urbaner und professionell betreuter Klettersteig. Das Silo, dessen Betrieb 1990 eingestellt wurde, ist heute ein Mekka für sportliche Kletternde ohne Höhenangst und für Freunde der Trendsportart Houserunning. Genieße beim Houserunning den fantastischen Blick über ganz Brühl, während du dich aus luftiger Höhe auf den Weg nach unten begibst.
Via Ferrata (c) Barbara Bechtloff

Skyfall

Der Adrenalin-Kick der besonderen Klasse erwartet dich: "Skyfall Brühl" bietet dir den ersten freien Fall von einem Turm in NRW! Von ganz oben hast du bei klarer Sicht eine atemberaubende Aussicht bis nach Köln, aber ebenso 50 Meter in die Tiefe – purer Nervenkitzel! Schnall Dich an und los geht’s 30 Meter in die Tiefe!
Via Ferrata hat einen Weitblick für besondere Events

Events

Ihren Betriebsausflug mal anders erleben, dass können Sie beim Kletterturm Via Ferrata. Hier wird nicht nur geklettert, zahlreiche weitere Angebote garantieren Ihnen einzigartige Unterhaltung. Aus verschiedenen Leistungen können Sie Ihren ganz individuellen Tag gestalten. Hier gleicht kein Betriebsausflug dem Anderen.
Kornkammer Eventlocation

Kornkammer

Wer auf der Suche nach einem ganz besonderen Kultur- und Festerlebnis für sich und seine Gäste ist, findet in der Kornkammer  genau die richtige Location. Der historische Ort ist stylischer Treffpunkt für junge Kunst- und Kulturschaffende und alternative Festlocation am Fuße des ehemaligen Getreidespeichers.

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon:02232 792670

Fax:02232 792690

Wichtige Mitteilung

Übernachtungen zu touristischen Zwecken in Hotels, Pensionen, Gästehäusern, Ferienunterkünften oder Campingplätzen sind in Brühl wieder gestattet.

Die derzeit geltenden Maßnahmen können auf der Startseite eingesehen werden.
In Abhängigkeit zu den aktuellen Inzidenzwerten wurden einige Kultureinrichtungen, wie Museen, Ausstellungen oder Schlösser, sowie touristische oder freizeitliche Einrichtungen wieder geöffnet. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über den derzeit geltenden Stufen-Plan des Landes Nordrhein-Westfalen, der sich an den gegenwärtigen Inzidenzwerten der Region orientiert und erkundigen Sie sich über die aktuellen Bestimmungen des Betriebes, den Sie besuchen möchten. Alle Regelungen gelten zunächst bis Donnerstag, den 24. Juni 2021.

Das Ticket- und Tourismuscenter brühl-info öffnet ab Montag, den 21. Juni 2021, für den Publikumsverkehr. Bis dahin erreichen Sie die Kolleginnen weiterhin ausschließlich telefonisch (02232 79345) oder per E-Mail (tourismus@22346318488b4203846097a393170807bruehl.de): montags bis freitags von 10 Uhr bis 16 Uhr.


Diese Meldung wird aktualisiert, sobald sich die Sachlage ändert.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus".

Bleiben Sie gesund!