Moebius zu Gast in Brühl

Moebius zu Gast in Brühl

Vom 15. September 2019 bis 16. Februar 2020 vermittelt die Sonderausstellung "MOEBIUS" einen umfassenden Einblick in das Werk des französischen Künstlers Jean Giraud (1938-2012), der unter dem Namen Moebius international mit seinen utopischen Werken bekannt geworden ist.

Tauchen Sie in die visionären Bildwelten des Comiczeichners ein. Zu sehen sind unter anderem seine bekannten Notizbücher, verschiedene Comicfolgen sowie seine beliebten Druckgrafiken. Lassen Sie sich von den utopischen Werken Jean Girauds alias "Moebius" beeindrucken und bewundern Sie seine surrealistischen Techniken.

Passend zur Sonderausstellung können Sie sich von der Zeichenkunst inspirieren lassen und selbst eigene Kunstwerke schaffen. Diverse Veranstaltungen des Max Ernst Museum Brühl des LVR laden zum Entdecken und Ausprobieren für Groß und Klein ein.

Bildnachweis: Sonderausstellung Moebius, Mœbius, Arzak le rocher, 1995, Gouache und Acryl auf Papier © 2019 Mœbius Production

mehr Informationen

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon: 02232 - 79 2630

Fax: 02232 - 79 2690