Villen- & Gartenstadt Brühl, (c) Jürgen Maria Waffenschmidt, www.jmw-photo.de
UNESCO Welterbe Schloss Augustusburg im Sommer 2018 (c) NR

UNESCO
Schlösser Brühl

Napoleon Bonaparte soll bedauert haben, dass Schloss Augustusburg keine Räder habe, mittels derer es nach Frankreich gerollt werden könne! Gut so, denn als schönste Schöpfung des Rokoko im Rheinland ist das Brühler Schlösser- & Parkensemble heute unser UNESCO-Welterbe.
Max Ernst malend im Brühler Schlosspark

Max Ernst
in Brühl

Brühl ist die Geburtsstadt des weltberühmten Künstlers Max Ernst (1891-1976). Folgen Sie nach dem Besuch des weltweit einzigen Max Ernst Museums doch einfach dem Max Ernst Weg durch die Stadt und schmunzeln Sie über die kleinen Frösche, die den Brunnen vor dem Rathaus mit frischem Nass versorgen.
St.Margareta, älteste Pfarrkirche Brühls (c) AB

Unterwegs
in der Stadt

In Brühl begegnet man Geschichte(n) auf Schritt und Tritt! Natürlich gibt es bei uns auch die klassische Stadtführung, aber noch ganz viel mehr.  Unternehmen Sie mit Ihren Kindern eine digitale Schnitzeljagd oder lösen Sie mit ihnen einen Kriminalfall rund um ein verschollenes historisches Dokument.
Brühl - Festivalstadt rund um Jahr

Kultur,
Märkte & Feste

Mit weit über 1000 Veranstaltungen ist in Brühl immer etwas los. Ganz gleich, ob Klassikkonzert in repräsentativer Kulisse oder KneipenKult, ob Stadtfest oder Trödelspaß, Kulturfestival oder übermütige Karnevals-Party: Hier geht es zum Eventkalender der Stadt Brühl. 
Jeck sein in Bröhl (c) Jürgen Maria Waffenschmidt, www.jmw-photo.de

Karneval
in Brühl

Das berühmt-berüchtigste Brauchtum des Rheinlandes? Ist natürlich der Karneval! Wir verstehen es ja, wenn Sie am Rosenmontag in Kölle mittendrin sein wollen, aber so richtig ursprünglich können Sie den Karneval auf Brühls Straßen, an Kneipentheken und in den Sälen erleben. Wir haben da ein paar Ideen!
Spargel, Bier und ein leckeres Kölsch - Regionale Genussvielfalt in Brühl

Regional
Genießen

Im Süden Brühls, in direkter Nachbarschaft zu Schloss Augustusburg, kann man die Spargelspitzen im Frühling hervorblitzen sehen! Hier im Vorgebirge, das mit seinen fruchtbaren Böden als Obst- und Gemüsekammer des Rheinlandes berühmt ist, locken Spargel, Erdbeeren, Äpfel, Rhabarber und Vieles mehr - einfach lecker! 
Kölner Dom, Aachener Ofalzkapelle, Bundesstadt Bonn - Von Brühl aus nur ein Katzensprung

Ausflüge
in die Region

In Brühl sind Sie wirklich mittendrin! Innerhalb von nur 13 Minuten sind Sie mit der Deutschen Bahn in Köln oder Bonn, und auch die bezauberndsten Fleckchen Erde in der Region sind in weniger als einer Stunde Autofahrt erreichbar. Hier haben wir ein paar Tipps für Sie, warum Brühl der ideale Startort für Ausflüge ist! 
Kombiticket MAx ERnst Museum & Schloss Augustusburg

Kombiticket
Max Ernst Museum & Schloss

Vom UNESCO-Welterbe Schloss Augustusburg bis zum weltweit bekannten Max Ernst Museum sind es nur 100 Meter Luftlinie. Was liegt also näher als den Besuch der beiden Kultur-Leuchttürme zu verbinden? Das Kombiticket macht das Vergnügen besonders günstig!

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon:02232 792670

Fax:02232 792690

Wichtige Mitteilung

Übernachtungen zu touristischen Zwecken in Hotels, Pensionen, Gästehäusern, Ferienunterkünften oder Campingplätzen sind in Brühl wieder gestattet.

Die derzeit geltenden Maßnahmen können auf der Startseite eingesehen werden.
In Abhängigkeit zu den aktuellen Inzidenzwerten wurden einige Kultureinrichtungen, wie Museen, Ausstellungen oder Schlösser, sowie touristische oder freizeitliche Einrichtungen wieder geöffnet. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über den derzeit geltenden Stufen-Plan des Landes Nordrhein-Westfalen, der sich an den gegenwärtigen Inzidenzwerten der Region orientiert und erkundigen Sie sich über die aktuellen Bestimmungen des Betriebes, den Sie besuchen möchten. Alle Regelungen gelten zunächst bis Donnerstag, den 24. Juni 2021.

Das Ticket- und Tourismuscenter brühl-info öffnet ab Montag, den 21. Juni 2021, für den Publikumsverkehr. Bis dahin erreichen Sie die Kolleginnen weiterhin ausschließlich telefonisch (02232 79345) oder per E-Mail (tourismus@50173a0f4b4a4365bb539f0f45856d60bruehl.de): montags bis freitags von 10 Uhr bis 16 Uhr.


Diese Meldung wird aktualisiert, sobald sich die Sachlage ändert.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus".

Bleiben Sie gesund!