Schließungen zur Eindämmung des Coronavirus

Schließungen zur Eindämmung des Coronavirus

Das neuartige Coronavirus (auch COVID-19) hat weltweit eine Pandemie ausgelöst. Am 15. März 2020 hat die Landesregierung NRW per Erlass verfügt, weite Teile des öffentlichen Lebens einzuschränken, um einer weiteren Verbreitung des Virus entgegenzuwirken.

Aus diesem Grunde ist das Ticket- und Tourismuscenter brühl-info vorerst bis zum 19. April 2020 geschlossen. Allerdings stehen die Mitarbeiterinnen für Beratungen zu Kulturveranstaltungen, allgemeine Bürgerinformationen und touristische Fragen telefonisch von montags bis freitags in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr unter der Rufnummer 02232 79345 zur Verfügung. 

Ebenso werden das Max Ernst Museum Brühl des LVR und das Fantasielabor im Max Ernst Geburtshaus bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Die Veranstaltungen im Max Ernst Museum sind bis einschließlich Donnerstag, 30. April 2020 abgesagt.

Darüber hinaus haben gleichermaßen die UNESCO Weltkulturerbestätten Schlösser Brühl ihre Türen für den Besucherverkehr vorläufig geschlossen.

Auch der Kletterwald Schwindelfrei sowie der Kletterturm „Via Ferrata“ müssen ihren Betrieb zunächst einstellen.

Das Phantasialand muss Deutschlands erfolgreichste Dinner-Show „Fantissima“ leider bis auf Weiteres ruhen lassen und hält die Vorhänge am Fantissima-Theater geschlossen. Außerdem muss der Saisonstart der Sommersaison vom 4. April 2020 vorerst auf den 19. April 2020 verschoben werden. Genauere Informationen zu Ihren gebuchten Tickets und dem Beginn der Sommersaison finden Sie hier

Zudem wird der Saisonstart der Wakeboard- und Wasserskianlage am Bleibtreusee frühestens nach den Osterferien möglich sein.

Diese Meldung wird aktualisiert, sobald sich die Sachlage ändert.

Alle weiteren Informationen über das Coronavirus und die Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter bruehl.de/coronavirus.

Bildnachweis: pixabay

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon: 02232 - 79 2630

Fax: 02232 - 79 2690

Wichtige Mitteilung

Aufgrund des Coronavirus kommt es zur Schließung bzw. Einstellung touristischer Einrichtungen und Aktivitäten in Brühl.

Auch Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind bis auf Weiteres nicht mehr gestattet.

Das Ticket- und Tourismuscenter brühl-info bleibt vorerst geschlossen. Allerdings stehen die Mitarbeiterinnen für Beratungen zu Kulturveranstaltungen und touristische Fragen telefonisch von montags bis freitags in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr unter der Rufnummer 02232 79345 zur Verfügung.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "bruehl.de/coronavirus".