Spannende digitale Angebote im Max Ernst Museum Brühl des LVR

Spannende digitale Angebote im Max Ernst Museum Brühl des LVR

Am Sonntag, 16. Mai 2021, findet der Internationale Museumstag 2021 statt. Dieser geht aus einer Initiative des Internationalen Museumsrates ICOM hervor und soll auf die thematische Vielfalt und die in den nationalen und internationalen Museen bewahrten Schätze aufmerksam machen. In jedem Jahr findet der Internationale Museumstag unter einem anderen Motto statt. So lautet das Motto im Jahr 2021 "Museen mit Freude entdecken".

Der Aktionstag findet in diesem Jahr bereits zum 44. Mal statt. Freuen Sie sich auf ein spannendes virtuelles Programm mit vielfältigen digitalen und analogen Angeboten, das es Ihnen ermöglicht, die verschiedenen Museen auch von zu Hause aus zu entdecken.

Anlässlich des Internationalen Museumstag 2021 präsentiert das Max Ernst Museum Brühl des LVR ein Tagesprogramm mit verschiedenen Online-Angeboten: Am Vormittag findet von 11:00 bis 12:00 Uhr eine digitale PowerPoint-Präsentation zu den Highlights des Museums statt. Diese wird am Nachmittag von 14:00 bis 15:00 Uhr für Menschen mit Hörbehinderung und Hörende wiederholt und in Deutscher Gebärdensprache (DGS) übertragen.

Zudem findet von 15:00 bis 16:00 Uhr ein digitales Angebot für Familien statt. Unter dem Motto ""Kreativer Frühlingsspaß" können Sie live an diesem Workshop aus dem Fantasielabor des Museums teilnehmen.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Max Ernst Museums Brühl des LVR ist kostenlos. Bitte beachten Sie, dass für alle Veranstaltungen eine Anmeldung mindestens drei Tage im Voraus notwendig ist.

Bildnachweis: Internationaler Museumstag (c) Internationaler Museumstag

mehr Informationen

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon:02232 792670

Fax:02232 792690

Wichtige Mitteilung

Übernachtungen zu touristischen Zwecken in Hotels, Pensionen, Gästehäusern, Ferienunterkünften oder Campingplätzen sind in Brühl wieder gestattet.

Die derzeit geltenden Maßnahmen können auf der Startseite eingesehen werden.
In Abhängigkeit zu den aktuellen Inzidenzwerten wurden einige Kultureinrichtungen, wie Museen, Ausstellungen oder Schlösser, sowie touristische oder freizeitliche Einrichtungen wieder geöffnet. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über den derzeit geltenden Stufen-Plan des Landes Nordrhein-Westfalen, der sich an den gegenwärtigen Inzidenzwerten der Region orientiert und erkundigen Sie sich über die aktuellen Bestimmungen des Betriebes, den Sie besuchen möchten. Alle Regelungen gelten zunächst bis Donnerstag, den 24. Juni 2021.

Das Ticket- und Tourismuscenter brühl-info öffnet ab Montag, den 21. Juni 2021, für den Publikumsverkehr. Bis dahin erreichen Sie die Kolleginnen weiterhin ausschließlich telefonisch (02232 79345) oder per E-Mail (tourismus@617216147ff943f5a31d1b3416d1dbb7bruehl.de): montags bis freitags von 10 Uhr bis 16 Uhr.


Diese Meldung wird aktualisiert, sobald sich die Sachlage ändert.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus".

Bleiben Sie gesund!