Das Straßen-Genuss-Festival "Brühler Heimathäppchen" ist zurück

Das Straßen-Genuss-Festival "Brühler Heimathäppchen" ist zurück

Im Mai finden in der Innenstadt, aber auch im gesamten Stadtgebiet, die ersten "Brühler GenussWochen" statt. Abgerundet wird das Angebot durch das kleine, aber feine Straßen-Genuss-Festival "Brühler Heimathäppchen", das am 28. Mai – zum ersten Mal seit 2019 – wieder aufgelegt wird. Die Devise lautet: Gestern Importware, heute Bühne frei für lokal Angebautes und Wiederentdecktes.
Das Brühler-Straßen-Genuss-Festival steht ganz im Zeichen handwerklich hergestellter Produkte und Genüsse, vielfach mit Zutaten aus der Region, liebevoll und kreativ präsentiert für wertebewusste Genießerinnen und Genießer. Verkostungen und eine Ausstellung im Museum für Alltagsgeschichte zum Thema Küchengeräte und Emaille Geschirr aus Uromas Zeiten machen Appetit auf Heimat!

In der historischen Kempishofstraße präsentieren sich zahlreiche Standanbieterinnen und -anbieter: Frischer Kräuterduft liegt bei dem Stand von Bettina Kempe in der Luft, sie bietet besondere Kräuter und Gemüsepflanzen aus der Region an. Braukunst-Vorgebirge begeistert mit Brot-Bier, das vor Ort aus nicht verkauften Backwaren von Bioläden gebraut wird. Liebevoll handwerklich hergestellte Bio-Brote, die keine künstlichen Zusätze beinhalten, bietet Milena Drefke vom Brühler Brotbäckchen an. BSB Gourmet präsentiert die vielfältigen Facetten des Monschauer Senfs und darüber hinaus verschiedene Bio-Öle und -Essige sowie Bio-Gewürzmischungen. Bei Ellis Kölsche Küche stehen kölsche Tapas, Pulled Pork Gerichte, Eintöpfe und natürlich ein leckeres Kölsch zur Auswahl. Die Genuss-Schule Alfter stellt verschiedene Feinkost-Produkte wie Öle, eine Grillsauce und Gewürze sowie Spirituosen von vielen kleinen Familienbetrieben vor. 

Zudem können Sie sich auf Gin de Cologne freuen, der mit viel Liebe in Handarbeit in Köln gebrannt wird. Ebenfalls aus Köln kommt GURU Granola, das für Geschmacksexplosionen in Form von ayurvedischen Gewürz-Toppings für herzhafte und süße Speisen steht. Eine ganz besondere Abkühlung bietet die Kaffeenote Brühl neben einer heißen Tasse Kaffee mit selbst hergestelltem Eis, produziert aus Zutaten der Region, an. Die Kat18-Brauerei aus Hürth verkauft regionales handgebrautes Bier. Die Brühler Museumsgesellschaft e.V. bietet eine erfrischende Maibowle mit Erdbeeren und Waldmeister aus der Region an. Am Stand von Kitteh’s Kitchen Club gibt es Manufaktur-Speisen aus bester Bio-Qualität und Ayni-Coffee aus eigener Rösterei. Thomas Klose von TK‘s Catering bietet regionale und zur Jahreszeit passende kleine Speisen an, die möglichst frisch vor den Besucherinnen und Besuchern zubereitet werden.

Wie schon im Jahr 2019 leitet der erfahrene Moderator Ingo Burbach durch den Tag und wird den Besucherinnen und Besuchern die Anbieterinnen und Anbieter, die verschiedenen Aktionen sowie ihre Produkte humorvoll und kurzweilig vorstellen. Neben Bürgermeister Dieter Freytag (15 Uhr) wird auch die diesjährige Bornheimer Spargelkönigin Kerstin Oldendorf (12 Uhr) unserer Schlossstadt und den "Brühler Heimathäppchen" einen Besuch abstatten. Cover- sowie eigene Songs von Dennis Ledermann (13:30 und 16:40 Uhr) runden das Programm musikalisch ab.


Der Markt ist am Samstag, 28. Mai 2022, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Brühler GenussWochen sowie die Brühler Heimathäppchen sind eine Gemeinschaftsaktion von Brühl Tourismus und dem städtischen Citymanagement. Denn neben viel Geschichte, Kultur und Naturerlebnissen hat Brühl auch kulinarisch sehr Vieles zu bieten. Ein besonderer Dank gilt zudem den Stadtwerken Brühl, die mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leisten.

E-Mail

mehr Informationen

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon:02232 792670

Fax:02232 792690