Die Martinszüge in Brühl im Jahr 2023

Die Martinszüge in Brühl im Jahr 2023

In diesem Jahr finden rund um den Martinstag (11.11.) dem rheinischen Brauch entsprechend im Brühler Stadtgebiet Martinszüge statt. Vom 6. November 2023 bis zum 14. November 2023 ziehen Kinder mit ihren farbenfrohen, selbstgebastelten Laternen durch die Straßen Brühls und singen Martinslieder. Sie werden vom heiligen St. Martin mit seinem roten Mantel auf seinem Pferd begleitet. Die Legende besagt, dass der Soldat Martin von Tours in einer kalten Winternacht vor dem Stadttor von Amiens mit einem frierenden Mann seinen Mantel geteilt haben soll, den er zuvor mit seinem Schwert in zwei Hälften teilte. Den Abschluss der Martinsumzüge bildet meist ein Martinsfeuer, nach welchem Kinder um die Häuser ziehen, ihre Martinslieder singen und dafür Süßigkeiten erhalten.
Auch viele Brühler Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich an den Umzügen. Sie erzeugen mit den Laternen und Kerzen in den Fenstern ihrer Häuser eine festliche Atmosphäre.

Möchten Sie die Tradition des Martinsumzuges erleben oder selber ein Teil davon werden? Dann bieten sich Ihnen in diesem Jahr die folgenden Möglichkeiten:

Den Auftakt zu den diesjährigen Martinsumzügen in Brühl bildet der Zug des Eifelvereins in der Brühler Innenstadt am Montag, den 6. November 2023 um 17 Uhr. Rund 1000 Schülerinnen und Schüler der städtischen Brühler Schulen werden – begleitet vom heiligen St. Martin, einer Musikkapelle, der Polizei und der Feuerwehr – vom Franziskanerhof/ Leamington-Spa-Platz auf einem Rundweg durch die Straßen der Innenstadt ziehen. Den Höhepunkt des Abends bildet ein Martinsfeuer, das im Anschluss an den Martinszug entzündet wird.

Zudem findet an dem Tag ebenfalls ein Martinszug der Dorfgemeinschaft Brühl-Heide e. V. statt, welcher um 17 Uhr startet.

Darauf folgen am Dienstag, den 7. November 2023 die Umzüge der ASB Kita Bärenhöhle, der KiTa St. Stephan und der KiTa Altes Forsthaus.

An dem Dienstag ziehen ebenfalls die Züge der Kita St. Marien, der Bürgergemeinschaft Vochem e.V., des Städtischen Tagesstättenverbundes Brühl-Ost, des DG Pingsdorf e. V. sowie von St. Servatius Kierberg durch die Stadteile Brühls.

Am Mittwoch, den 8. November 2023 finden die Martinszüge des Kinderzentrums „Kunterbunt“ Schwadorf sowie von St. Heinrich statt.

Darauf am Donnerstag, den 9. November 2023 ziehen das SKF Familienzentrum Sankt Margareta und die Dorfgemeinschaft Kierberg mit ihrem Zug durch die Straßen Brühls, gefolgt von der Dorfgemeinschaft Badorf-Eckdorf e. V. am Freitag (10. November 2023).

Den Abschlusszug der Woche bildet der Martinsumzug der Dorfgemeinschaft Schwadorf am Sonntag, den 12. November 2023.

In der darauffolgenden Woche am Montag, den 13. November 2023 zieht der Tagesstättenverband Brühl-Süd durch die Straßen Brühls, bevor am Dienstag, den 14. November 2023 der Zug des ASB Kinderhauses Sonnenkäfer Rodderweg den Abschluss der Martinszüge bildet.

Weitere Informationen zu dem Startzeitpunkt, der Dauer sowie zum Wegverlauf der Martinszüge finden Sie in der Broschüre „Dä hellije Zinter Mätes.“

Bildnachweis: Laternen (c) Stadt Brühl

mehr Informationen

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon:02232 792670

Fax:02232 792690