Brühl auf eigene Faust entdecken

Gebäude erzählen Geschichte

Haus Zum Schwan, Markt 1 (c) Jürgen Maria Waffenschmidt, www.jmw-photo.de

Entscheiden Sie selbst, welche Gässchen und Winkel Sie ansteuern möchten. Die vom Lions-Club Brühl geförderten Hinweisschilder an den interessantesten Baudenkmälern der Stadt erzählen Ihnen, wo in Brühl bis 1802 Franziskanermönche beteten, welch kuriosen Werkstoff die Erbauer des Hauses „Zum Schwan“ verwendeten und wo der junge Mozart sein Haupt gebettet hat. Also seien Sie stets aufmerksam und machen Sie sich auf die Suche nach den Hinweisschildern an den Hausfassaden.

Google Maps


Eine Mühlentour zu Fuß durch Brühl

Zu Fuß auf den Spuren der Mühlen in Brühl (c) Jürgen Maria Waffenschmidt, www.jmw-photo.de

In Brühl klappern sie schon lange nicht mehr, und die rauschenden Bäche sind nur noch zum Teil sichtbar. Aber hier und da erinnern letzte Spuren an ihre Existenz. Es lohnt sich daher, entlang der Bachverläufe und der einstigen Mühlenstandorte auf die Suche zu gehen. Die ca. 12 km lange Rundtour beginnt und endet im Schlosspark.

Google Maps / Tracking Information


Eine rasante Inliner-Tour rund um Brühl

Brühler Inliner-Tour

Die Brühler Schlösser, bedeutende Baudenkmäler, Haus Entenfang in Wesseling und die weiten, fruchtbaren Felder östlich von Brühl sind die Ziele dieser ca. 17 km langen Rundtour, die am Südfriedhof beginnt und endet. Bei der gesamten Strecke, die in beide Richtungen befahrbar ist, handelt es sich um asphaltierte und gut befahrbare Wege.

Google Maps / Tracking Information


PLANLOS.IN - Die Smartphone-Rätseltour

Hier geht es zur Planlos.IN-Rätseltour

Sie sind komplett "planlos"? Gut so, denn dann sind Sie schon mittendrin im spannenden Brühl-Rätsel rund um ein verloren gegangenes wichtiges Dokument. Auf dem Smartphone einloggen und los geht es. Das Rätsel entstand in Zusammenarbeit mit dem jungen Startup-Unternehmen PLANLOS.IN. Buchung 


Holt euch den ActionBound

Hier geht es zu den Brühl-Touren der Multimedia-APP Actionbound

Sie wissen nicht, was ein "ActionBound" ist? Die APP ist eine Multimedia-APP, mit der spielend leicht pädagogische Schnitzeljagden selbst entwickelt werden können. Schon jetzt finden Sie dort einige Brühl-Ralleys. Hier geht es zur App


Max Ernst-Rundweg

Max Ernst Brunnen vor dem Rathaus (c) NR

Der Prototyp zum Max Ernst-Rundweg wurde erfolgreich vorgestellt: Freuen Sie sich auf ein besonderes interaktives Erlebnis, das die reale Umgebung mit der virtuellen Welt verbindet und Sie Wissenswertes über Max Ernst erfahren lässt. Das genaue Datum, wann die App zum Download bereitsteht, wird nach ihrer Fertigstellung hier mitgeteilt. Weitere Informationen


Brühler Kunst-Walk

Fassadenmalerei

In Kürze können Sie sich hier den Kunstwalk der Stadt Brühl herunterladen und selbst auf Entdeckungstour gehen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld - wir arbeiten daran!


Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon:02232 792670

Fax:02232 792690

Wichtige Mitteilung

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleiben die touristischen, freizeitlichen und kulturellen Einrichtungen in Brühl teilweise weiterhin geschlossen.

Derzeit gelten folgende Maßnahmen:

Alle Regelungen gelten zunächst bis Sonntag, 26. April 2021. Bei Kultureinrichtungen wie Museen, Ausstellungen oder Schlössern sowie im Einzelhandel kann es zu stufenweisen Öffnungen oder Schließungen in Abhängigkeit zu den aktuellen Inzidenzwerten kommen.

Das Ticket- und Tourismuscenter brühl-info ist bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen und ausschließlich telefonisch (02232 79345) oder per E-Mail (tourismus@52b5c6569eb94c989b5a647cf1154e83bruehl.de) erreichbar: montags bis freitags von 10 Uhr bis 16 Uhr.

Diese Meldung wird aktualisiert, sobald sich die Sachlage ändert.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus".

Bleiben Sie gesund!